Intelligentes Verhalten ohne Intelligenz? - Von Chat-Bots und digitalen Assistenten
Der Vortrag des Fachs Computerlinguistik setzt sich mit zwei Fragen auseinander: (1) Wie intelligent sind die heutigen digitalen Assistenten und Chat-Bots? (2) Welchen Einfluss wird die zunehmende Verbreitung solcher Systeme auf unser Kommunikationsverhalten haben?
© Universität Trier, Computerlinguistik
49.75116,6.63824
Beschreibung:

Glaubt man den Medien und den Pressemitteilungen von Technologiekonzernen wie Apple, Google und Microsoft, dann wird die künstliche Intelligenz unser Leben in den kommenden Jahren nachhaltig verändern. Digitale Assistenten wie Alexa, Cortana, Google Assistent und Siri, die sich zunächst auf Computern, Tabletts und Handys fanden, nun aber auch im Haushalt und beim Autofahren den Menschen unterstützen sollen, sind neben den Chat-Bots (automatisierte, textbasierte Dialogsysteme) aktuell die ersten greifbaren Ergebnisse dieses Trends.

Der Vortrag setzt sich mit zwei Fragen auseinander: (1) Wie intelligent sind die heutigen digitalen Assistenten und Chat-Bots? (2) Welchen Einfluss wird die zunehmende Verbreitung solcher Systeme auf unser Kommunikationsverhalten haben?

Öffnungszeiten:
18:00 bis 18:30
Aussteller:
Dr. Sven Naumann
Universität Trier, Computerlinguistik

Ort:
Angela-Merici-Gymnasium
Vortragsraum
Veranstaltungen:
Intelligentes Verhalten ohne Intelligenz? Von Chat-Bots und digitalen Assistenten
Ort: Angela-Merici-Gymnasium
Art der Veranstaltung: Vortrag
Personen: Dr. Sven Naumann
Termine:
18:00 bis 18:30