Haussteuerung mittels Amazon Alexa - Sprachbasierte Haussteuerung und -überwachung
Sprachsteuerung ist sozusagen in aller Munde. Benutzerfreundliche Systeme werden zukünftig über die Stimme bedienbar sein. Das Projekt zeigt, wie mittels einer Amazon Echo, einem RaspberryPi und einem Modellroboter eine Haussteuerung inkl. Überwachung realisiert werden kann.
(c) Hochschule Trier
49.75116,6.63824
Beschreibung:

Sprachsteuerung ist sozusagen in aller Munde. Computer werden heutzutage nicht mehr alleine über altbekannte Steuerelemente wie Maus und Tastatur bedient. Daher werden benutzerfreundliche Systeme, sei es im Bereich der Haussteuerung, in der Automobilbranche oder in jeglichen anderen Bereichen zukünftig über eine Sprachschnittstelle verfügen. Diese soll eine vollständige Bedienung mittels Sprache ermöglichen. Das Projekt zeigt, wie mittels einer Amazon Echo (Alexa), einem RaspberryPi und einem Modellroboter eine Haussteuerung inkl. Überwachung realisiert werden kann. Dabei soll der Besucher sowohl die Haussteuerung als auch den Roboter mit Sprachbefehlen bedienen können und so erste Erfahrung in der sprachbasierten Steuerung von Systemen erlangen.

Öffnungszeiten:
16:00 bis 00:00
Aussteller:
Prof. Dr. Georg Rock
Informatik, Hochschule Trier
g.rock@hochschule-trier.de
Ort:
Angela-Merici-Gymnasium