Brexit und Europäische Union
Die Entscheidung der Briten am 23.6.2016, aus der EU auszutreten, kam für viele überraschend. Mit Schautafeln, Flyern und persönlichem Bürgergespräch informieren Mitglieder des Zentrums für Europäische Studien über Gründe und mögliche Konsequenzen des Brexit für die EU.
© Pixabay 1485004
49.752487,6.637615
Beschreibung:

Die Entscheidung der Briten am 23.6.2016, aus der EU auszutreten, kam für viele überraschend. Am 29. März 2017 teilte die britische Regierung der EU offiziell mit, dass Großbritannien aus der EU austreten möchte. Zwei Jahre verbleiben nun, um einen geordneten Austritt zu verhandeln. Scheitern die Verhandlungen, kommt es zu einem "harten" Brexit. Mit Schautafeln, Flyern und persönlichem Bürgergespräch informieren Mitglieder des Zentrums für Europäische Studien (ZES) und seiner Arbeitsgruppe "European Politics in Times of Crises" über Gründe und mögliche Konsequenzen des Brexit für die EU und die europäische Integration. In einem Quiz können die Bürger ihr Wissen zum Thema testen. Außerdem informieren die Mitglieder des ZES über die englischsprachigen Studiengänge in den Fächern Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft, die einen Europabezug haben.

Öffnungszeiten:
16:00 bis 00:00
Aussteller:
Univ.-Prof. Dr. Xenia Matschke
Zentrum für Europäische Studien, Universität Trier
matschke@uni-trier.de
Ort:
Viehmarktplatz