Licht und Wissenschaft - Theologische Forschung zum Mitmachen
Etwa eine Million Menschen besuchen jährlich den Trierer Dom. Ein Team der Theologischen Fakultät hat erforscht, welche Motive die BesucherInnen haben und wie sie den Dom erleben. – Bringen Sie Licht ins Dunkel und forschen Sie mit! Was sind Ihre Erfahrungen?
© Florian Kunz, Pastoraltheologie
49.75116,6.63824
Beschreibung:

Etwa eine Million Menschen besuchen jährlich den Trierer Dom. Aus unterschiedlichen Grün-den kommen sie hierher: zum Gottesdienstbesuch oder als Tourist/in, zur Meditation oder zum persönlichen Gebet, als Liebhaber bedeutender Kirchen und Kunstdenkmäler … viele einfach um eine Kerze anzuzünden.

Ein Team der Theologischen Fakultät hat danach geforscht, wer die Menschen sind, die in den Trierer Dom kommen, welche Motive sie haben und wie sie den Kirchenraum erleben.

Hätten Sie geahnt, dass Kinder und Jugendliche den Dom überdurchschnittlich häufig besu-chen? Dass viele Studierende kommen – mit den unterschiedlichsten Motiven und Interes-sen? Dass der Kerzenständer der meistbesuchte Ort ist und Menschen mit und ohne Religi-onszugehörigkeit hier eine Kerze entzünden?

Diese und andere Ergebnisse aus 2 Besucherbefragungen mit 2.300 Teilnehmern stellen wir Ihnen vor.

Bei einem Live-Experiment können Sie sich selbst aktiv an theologischer Forschung beteili-gen, wörtlich und im übertragenen Sinne „Licht ins Dunkel“ bringen. Helfen Sie uns, der span-nenden Frage nach der Religiosität unserer Zeit nachzugehen.

Öffnungszeiten:
16:00 bis 00:00
Aussteller:
Prof. Dr. Martin Lörsch, Prof. Dr. Joachim Theis, Florian Kunz, Gerhard Schmitz
Theologische Fakultät

Ort:
Angela-Merici-Gymnasium
Foyer